27. Juli 2018

Einsatz 2 / 2018

Alarmstichwort FLB2 - Mähdrescherbrand

Nach dem Abernten eines Gerstenschlags, stellte der Fahrer und der Landwirt Brandgeruch und Rauchentwicklung am Mähdreschers fest. Der Mähdrescher wurde sicherheitshalber auf einem benachbarten schon abgeernteten Feld abgestellt und die Feuerwehr alarmiert.

Ersteintreffende Fw Intschede konnte mit der Kübelspritze den schwelenden Bereich am Mähdrescher ablöschen.

Die Fw Morsum ging am Einsatzort in Bereitstellung.

Nach dem Abbauen des Schneidwerkes wurde mit der Wärmebildkamera durch die Fw Blender der betroffene Bereich kontrolliert und mit der Schnellangriffseinrichtung gekühlt. Umliegende Bereiche wurden von Staub und Strohresten gesäubert um eine Ausbreitung auszuschließen.

Ursache war wahrscheinlich ein heißgelaufenes Lager.

Die Fahrzeuge der Fw Thedinghausen blieben im Bereitstellungsraum an der Kreuzung Hafenstraße/Eschweg.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Intschede TSF

FF Morsum/Ahsen-Oetzen TSF-W

FF Blender LF 20/16

FF Thedinghausen TLF 16/25

FF Thedinghausen LF 20

FF Thedinghausen ELW

Polizei


20. Juni 2018

Einsatz 1 / 2018

Alarmstichwort T 1  -  Stromunfall Zwischen den Groben

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Intschede TSF

Rettungsdienst  RTW

Rettungsdienst  NEF

Polizei


07. März 2018

Einsatzübung Hof Lindner

Unklare Rauchentwicklung im Nebengebäude! So lautete die Textmeldung (im Digitalfunkjargong: Flash SDS).

In diesem Fall wurde nur eine ortsinterne Einsatzübung durchgeführt. Einsatzübungen sind sinnvoll, damit die Feuerwehrleute verschiedene Situationen durchspielen können. Die Übung wird von den Führungskräften, Feuerwehrmänner und –frauen genutzt, um Einsatzabläufe unter Stress üben und ausprobieren zu können.

Für einen Einsatzleiter gibt es viele wichtige Kriterien zu beachten und Entscheidungen zu treffen: Wie komme ich zum Einsatzort, wer wurde alarmiert, wie ist die Lage, wie setze ich das vorhandene Personal ein, wo ist die nächste Wasserentnahmestelle, wer muss informiert werden (Trinkwasserverband, Stadtwerke, Bauhof, Fachberater o.ä.) usw. Und immer wieder die Lage neu beurteilen, neue Entscheidungen treffen und neue Befehle ausgeben.

Diesmal durfte der Kamerad Dennis den Einsatz leiten.

Weitere Ausbilder, wie die Kameraden Harald und Alex, gaben gute Tipps und Informationen. Am Ende der Übung waren nicht alle zufrieden.

Den Abschluss bildete die Manöverkritik.